Sonntag, 13. August 2017

Old McDonald had a farm oder im Shopping Rausch

Pfirsich Wasserturm 
Heute morgen fuhren wir einen Bogen zurück nach North Carolina, Richtung Charlotte. Jetzt ging es durch Obstplantagen, genauer Pfirsichplantagen. Überall auf dem Highway wurde mit Werbetafeln für die Obststände geworben. Also hielten wir beim überdimensionalen Pfirsich an und wollten etwas davon probieren. Eigentlich wurden nur Eimer verkauft. Wir wollten aber nur zwei und haben die auch noch geschenkt bekommen. Danke "Abbott Farms" für diese nette Geste. 







Abbott Farms 

Die USA Amerikaner sind sehr gläubig. Überall stehen keine hübsche Kirchen und Gemeindehäuser mit dazu gehörenden Bussen, womit z.B Rentner gefahren werden. Friedhöfe bestehen dagegen nur aus einer Wiese mit vielen Grabsteinen darauf. 

Rankin Lake Park 


Mittags gelangten wir zum Rankin Lake Park. Wieder so ein unglaublich schöner Ort, an dem man sich mit der ganzen Familie oder Gemeinde zum gemeinsamen Barbecue trifft. Dieser Park bildet da keine Ausnahme. Alles ist top gepflegt mit Toiletten, Grillplätzen inkl. Grills usw. 





Quick trip - Kaffee Sorten 
Bei unserem nächsten Tankstop machten wir eine tolle Entdeckung: Quick trip. Das riesige Angebot an "to go" Essen ist ja schon beachtlich. Aber sehr toll sind die Getränkeautomaten mit ca. 6 verschiedenen Kaffeesorten (aus Kolumbien, Peru usw.) und ca. 10 verschiedene Tee Sorten, von Mango bis grünen Tee. Das alles in riesige Becher geschüttet und mit Eis aufgefüllt - toll! Bekommt man übrigens überall so, nur nicht in dieser riesigen Vielfalt. 

Charlotte 


Jetzt fuhren wir nach Charlotte und obwohl es so eine riesige Stadt ist, konnte man so bequem fahren, weil die Straßen größer sind und die Ampeln auf der gegenüber liegenden Seite wesentlich bequemer einzusehen. Und bei rot darf immer nach rechts abgebogen werden. 




Farmers market 

Premium outlets
Charlotte ist toll. Riesige Wolkenkratzer, aber dennoch den Charme einer Kleinstadt mit allerhand Klinkerbauten, einem historischen Stadtkern und kleinen Parks. Unser nächstes Ziel war der berühmte Farmers Market, der über 5 offene Hallen reicht, in denen die umliegenden Bauern ihre Waren verkaufen können. 
McDowell nature preserve 


Nun war erstmal unsere erste Outlet Mall angesagt. Von einem Einkaufzentrum kann man eigentlich nicht sprechen, eher eine kleine Stadt. Und ja, man wird arm. Vielleicht sollten wir es jetzt gut sein lassen. Also los ab zum McDowell Naturpark. Ach, war das schön dort. Ein See, Stege, Kajaks und viel Grün. 



Wieder zurück in South Carolina, genauer in Columbia, haben wir unser heutiges Tagesziel erreicht und wohnen nun in einem kleinen Haus mit 3 Apartments inkl. Kamin (bei 34 Grad absolut nicht nötig) in einer tollen und ruhigen Gegend. 

Gesamtzahl der Seitenaufrufe